Vorsorge

Treffen Sie rechtzeitig Ihre eigene Vorsorge

Aus unserer langjährigen Erfahrung heraus haben einige sehr guter Gründe zusammengestellt, warum Sie sich um die letzten Dinge rechtzeitig selbst kümmern sollten.

  • Alleinstehende wollen sicher gehen, daß alles in ihrem Sinne getan wird
  • Angehörige und Freunde sind zu weit entfernt, um sicher und schnell helfen zu könne
  • Angehörige sollen von den anstehenden Entscheidungen befreit werden, die bei der Abwicklung einer Bestattung entstehen
  • mögliche finanzielle Belastungen ausräumen

Bei einem Trauerfall kommen zusätzlich zur persönlichen Betroffenheit und Schmerz sehr oft noch Dinge, die unangenehm sind und trotzdem korrekt geklärt werden müssen. Auch der dabei vorhandene Zeitdruck verstärkt die Auswirkungen getroffener Entscheidungen. All das kann vermieden werden durch die rechtzeitige Bestattungsvorsorgeregelung zu Lebzeiten.

Der Bestattungs-Vorsorge-Vertrag

Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeit, sich mit einem Bestattungs-Vorsorge-Vertrag die eigene Bestattung und alles, was damit zusammenhängt, in ihrem Sinne frühzeitig festzulegen. Vor allem Menschen, die nichts dem Zufall überlassen und ihre Bestattung in jedem Fall nach ihren Wünschen gestaltet haben möchten. Oder Menschen, die ihre Angehörigen von den Bestattungskosten entlasten wollen. Oder Menschen, die keine Angehörigen haben und Bestattung und Grabstelle auf diese Weise sicherstellen wollen.

Für viele Menschen ist es wichtig zu wissen, dass ihr Grab eines Tages gepflegt wird - auch dann noch, wenn es keine direkten Angehörigen mehr gibt oder diese sich aus anderen Gründen nicht um das Grab kümmern können.

Das Sterbegeld ist seit dem 1. Januar 2004 ersatzlos gestrichen. Der Bestattungs-Vorsorge-Vertrag ist die geeignete Möglichkeit, um für sich selbst und seine Angehörigen in diesem Rahmen optimale Vorsorge zu treffen.

Was können Sie im Bestattungs-Vorsorge-Vertrag regeln?
Ihre Wünsche und Bedürfnisse bestimmen den Inhalt des Vertrages. Die anschließenden Beispiele sollen einen Eindruck über die vielfältigen Ausgestaltungsmöglichkeiten dieser Vertragsform geben.

  • Art und Weise der Bestattungsdurchführung
  • Benachrichtigung von Freunden und Bekannten
  • Anzeigen in Zeitungen
  • Trauerbriefe und Danksagungen
  • Wahl des Friedhofes und des Grabes
  • Grabmalausführungen
  • Grabbepflanzung und Pflege
  • Abrechnungen mit Versicherungen und Krankenkassen
  • Erledigung von Formalitäten bei Behörden
  • Verwendung eines eventuellen Überschusses
  • Haustierunterbringung
  • und vieles mehr

Sie können sicher sein, dass alles so ausgeführt wird, wie es vertraglich vereinbart wurde. Dafür bürgen wir mit unserem guten Namen.

Zusammen mit uns können Sie selbstverständlich auch nach Abschluss jeden Punkt des Vertrages verändern oder ergänzen, wenn Sie es wünschen.